Doping Prävention

Thematik

Doping stellt nicht nur im Spitzensport ein Problem dar, auch im Breitensport haben illegale leistungssteigernde Substanzen Einzug gehalten. Die vergangenen Jahre haben deutlich aufgezeigt, dass das allgemeine Wissen rund um das Thema Medikamente und Doping ungenügend ist. Während die Verbände und Vereine im Leistungssport vermehrt auf Prävention setzen und insbesondere den Nachwuchs sensibilisieren, besteht im Breitensport Aufklärungsbedarf.

 

Lernziele

Die Teilnehmenden…

  • lernen die Wirkungen und Gefahren von leistungssteigernden Substanzen in der Theorie kennen.
  • befassen sich mit der Liste der verbotenen Substanzen und Methoden (Dopingliste).
  • werden rund um die Themen Doping und Sucht sensibilisiert.
  • werden über die Aktivitäten der WADA (World Anti Doping Agency) informiert.
  • werden über Präventionsprogramme und deren Anwendungen unterrichtet.
  • sind nach dem Kursbesuch fähig, Konzepte zu erstellen, zu planen und im Verband/Verein umzusetzen.

 

Zielgruppe 

Vorstandsmitglieder, Ausbildner und Trainer, Sportler, Interessierte

 

 

Kursdauer

7.5 Stunden

 

Kurskosten

IG Sport: CHF 190.00

Nicht IG Sport: CHF 250.00

  

Alle Kurse finden im Bildungszentrum Dickerhof AG (gleiches Gebäude wie EduSport) - hier geht zu den Daten und zur Anmeldung